„4 Art-Genossen“ in Weinburg (A)

Download PDF

Im niederösterreichischen Weinburg im Pielachtal (A) engagiert sich der ansässige Künstler Jürgen Grazzi mit seinem Kunstbahnhof Klangen für die regionale Kunst- und Kulturszene.

Nun tritt Jürgen Grazzi selbst vor den Vorhang und zeigt in der kommenden Ausstellung „4 Art-Genossen“ Arbeiten aus dem Bereich des Phantastischen – gemeinsam mit seinen befreundeten Kolleginnen Gabriele Gugg, Christine Hirschberg und Sigrid Nepelius. Zu sehen sind Malerei, Grafik und Skulpturen, stets in realistischer Darstellung mit irrealen Details. Die Werke bewegen … und bringen den Betrachter zum Nachdenken, zum Träumen oder auch zum Schmunzeln.

Typisch für Events á la Grazzi ist das gewisse Etwas: Nach der Vernissage werden am Gelände des Kunstbahnhofs Spanferkel und Gemüsepfanne serviert – einem geselligen Abend steht somit nichts im Weg!

Vernissage: 29. Juli 2017, 17.00 Uhr
Ausstellungsdauer: 29. Juli bis 31. August 2017
Öffnungszeiten: Mi ab 18.00 Uhr, Sa 10.00 – 12.00 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.