Andreas Nikolaus Franz im Phantastenmuseum Wien

Download PDF

Der in Stuttgart (D) lebende und arbeitende Künstler Andreas Nikolaus Franz ist längst kein Unbekannter mehr in der Phantastenszene. Viele kennen ihn und seine Arbeiten bereits von wichtigen Ausstellungen, im vergangenen Jahr war er unter anderem in Viechtach (D), auf Schloss Riegersburg (A) oder bei der art-imaginär 2011 in Mußbach (D) zu sehen. Seine Werke befinden sich in öffentlichen und privaten Sammlungen, zudem ist er im Phantastenmuseum Wien (A) vertreten.

Dieses widmet dem Künstler im März eine Einzelausstellung unter dem Namen „ORBIS PiCTUS intuitiv und transparent“. Zur Eröffnungsmatinee haben Besucher die Möglichkeit, mit Andreas Nikolaus Franz persönlich ins Gespräch zu kommen und mit ihm über seine Arbeiten zu sprechen.

Für Sammler besteht die Möglichkeit zum Erwerb eines Farbkatalogs als „Gründerausgabe“ mit vom Künstler handsignierter Grafik.

Foto: Phantastenmuseum Wien


Vernissage:
3. März 2012, 11:00 Uhr
Ausstellungsdauer: 3. bis 18. März 2012
Öffnungszeiten: täglich 10:00 bis 18:00 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.