„camarillo“ Jörg Krumland bei callas in Bremen (D)

Download PDF

Die leider letzte Ausstellung in der Galerie des Kunst- und Kulturverein callas-bremen e.V. ist eine Einzelausstellung. Die Galerie wird in neue Räume übersiedeln – doch zuvor gibt es mit der Ausstellung „exercises“ noch ein letztes Mal erstklassige Kunst zu sehen – nämlich die Werke von Jörg Krumland alias „camarillo“.

Als einer der engagiertesten Künstler aus dem Bereich des Phantastischen im deutschsprachigen Raum war Jörg Krumland federführend bei der Gründung von callas-bremen beteiligt und in Folge hauptverantwortlich für zahlreiche Top-Ausstellungen in der Vereinsgalerie sowie für viele weitere Ideen und Aktionen, um der phantastischen Kunst zu mehr öffentlicher Aufmerksamkeit zu verhelfen.

Ein Teil der Einnahmen dieser Ausstellung werden dem Verein zu Gute kommen, um das Projekt sicher in das nächste Jahr bringen zu können.

Vernissage: 25. November 2017, 16.00 Uhr
Finissage: 30. Dezember 2017, 16.00 Uhr
Ausstellungsdauer: 25. November bis 30. Dezember 2016
Öffnungszeiten: Mi – Sa 14.00 – 20.00 Uhr

Abbildung: © Jörg Krumland, der Einladung entnommen

 

Ein Gedanke zu „„camarillo“ Jörg Krumland bei callas in Bremen (D)

  • 25.11.2017 um 01:30
    Permalink

    Lieber Jörg,

    zu Deiner Ausstellung – excercices – möchte ich Dir viele, aus jeder nur erdenklichen Sicht interessierte Besucher in den bisherigen Räumlichkeiten der Galerie Callas-Bremen wünschen.

    Für Dich und für das Team von Callas hoffe ich, dass man für die Galerie an der Du mit viel Herzblut und Engagement hängst, bald wieder ein gleichwertiges Domizil finden wird.

    Nach zahlreichen Präsentationen mit Werken von Künstlerinnen und Künstlern aus dem Bereich der phantastischen, imaginären und visionären Kunst, bist du letztendlich einer derjenigen, der diesen Richtungen immer wieder zu „neuem Leben“ verhilft.

    Es grüßt Dich Dein Freund Günter

    PHANTASTIK IN DER BOX – SAMMLUNG WESTERMANN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.