CoSM Journal sucht Künstler

Download PDF

CoSMic GalleryZur Zeit arbeitet das Team vom CoSM Journal rund um Alex & Allyson Grey mit Feuereifer an der kommenden, historischen Ausgabe zum Thema „kosmische Kreativität“ mit besonderem Augenmerk auf den Werken von Ernst Fuchs, Mati Klarwein, Robert Venosa, Amanda Sage, Martina Hoffmann, De Es Schwerberger, Peter Gric, sowie Alex und Allyson Grey.

Um diese Ausgabe möglich zu machen, müssen die erhöhten Druck- und Designkosten mit Hilfe von Sponsoren abgedeckt werden. Für Künstler (Malerei, Skulptur, Fotografie und Digitale Kunst) wurde im Magazin daher die „Kosmische Galerie“ geschaffen, eine einzigartige Chance, seine Arbeiten breiteren Kreisen der weltweiten Community zu zeigen.

Diese speziellen Präsentationsflächen werden zu einem Sonderpreis von 50% des normalen Werbepreises angeboten und beinhalten die Zusendung des druckfrischen CoSM Journals unmittelbar nach Erscheinen.

Angebot:
1/4 Seite: $100
1/2 Seite: $200
1/1 Seite: $400

Die „Kosmische Galerie“ passt in wunderschönem Design perfekt zu den anderen Kunstthemen im Journal, ein Beispiel für eine mögliche Gestaltung zeigt das Artikelbild. Die neue CoSM Journal Ausgabe wird sowohl im Print- als auch im Onlineformat (mit anklickbaren Links von der Galerie direkt zur Künstlerwebseite) erhältlich sein.

Das CoSM Journal stellt den Künstlern ein Forum zur Verfügung, um Ihre Arbeit mit der planetaren Gemeinschaft einschließlich Kunstgalerien, Organisationen, Sammler und Kunstliebhaber auf der ganzen Welt zu teilen. Es bietet ganz bewusst die Gelegenheit, durch die Zusammenarbeit bei der Entstehung dieser historischen neuen Ausgabe einerseits das CoSM Journal zu unterstützen und gleichzeitig Unterstützung durch das CoSM Journal zu erhalten.

Eine Teilnahme hilft darüberhinaus mit, die Mission der Chapel of Sacred Mirrors zu unterstützen und ein dauerhaftes Heiligtum der visionären Kunst aufzubauen, um den kreativen Weg eines jeden Pilgers zu inspirieren und die Werte der Liebe und der ewigen Weisheit zu verkörpern.

Interessierte Künstler und Künstlerinnen, die diese einmalige Chance wahrnehmen möchten, kontaktieren bitte Delvin Solkinson: delvin@cosm.org

Quelle + Foto: Delvin Solkinson @ CoSM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.