Die Transzendierung des Selbst

Download PDF
galleryIMG19376_modAn diesem Faschingssamstag öffnen wir uns für die Magie der Verwandlung!
Der Körper wird zum Kunstwerk, zur lebendigen Leinwand unseres individuell kreativen Ausdrucks. Seit jeher gilt die Haut als wichtiger und unmittelbarster Symbolträger. Botschaften der geschmückten Haut sagen – jeweils unterschiedlich kulturell geprägt – vieles über die Entwicklung und die Erfahrungen des Menschen aus.
Verwandlung ist ein zutiefst menschliches Bedürfnis. Über den magischen Träger unserer Haut können wir diesem Bedürfnis Ausdruck verleihen und unsere innere Verwandlung sichtbar machen.Im Spiel der Verwandlung werden neue Seinsqualitäten erfahrbar. Die Enge des definierten Selbstbildes löst sich auf, die Selbstwahrnehmung weitet sich und wird bereichert.Wir spüren der Frage nach, was sich gegenwärtig im eigenen Leben verwandeln möchte.
Unser innerer Clown ist uns dabei ein fröhlicher Begleiter, der uns daran erinnert uns selbst nicht so ernst zu nehmen. Er weist uns den Weg des Lachens und des Herzens.

Anmerkung:

Es werden professionelle Bodypainting-Farben zur Verfügung gestellt, die gut halten ohne zu verwischen. Sie lassen sich schnell und einfach mit warmem Wasser wieder entfernen.
Weiters gibt es weiße Masken zum Bemalen. Wer sich nicht bemalen möchte, kann sich eine eigene Maske gestalten.
Jeder darf seinen eigenen Weg der Verwandlung finden!

Bitte mitbringen:

Lustige Kleider, Accessoires, Spiegel, evtl. weitere Schminksachen falls vorhanden
Dieser Nachmittag darf sich gerne in ein Fest verwandeln… in ein Fest der Bunthäute! Lasst uns zusammen das Leben und das Sein feiern!Wenn du möchtest, kannst du Leckereien, Instrumente und sonstige Spaßbringer mitnehmen! :)

Anmeldung und Info:
Vera Belinda Aichinger, dipl. Kreativtrainerin und Malerin
v.aichinger@gmx.at, 0699/10673427, www.seelenmaler.net

Der Workshop findet ab mind. 4 Personen statt und ist auf max. 12 Personen beschränkt.
Eine frühe Anmeldung ist aufgrund der limitierten Plätze empfohlen!

Termin: 1. März 2014, 13:00 – 17:00 Uhr
Ort: Academy for Visionary Art im Palais Palffy, Josefsplatz 6, 1010 Wien (A), 2. Stock

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.