Dokumentarfilm „Dark Star – HR Gigers Welt“

Download PDF

Bildschirmfoto 2015-04-13 um 16.47.07Am 24. April 2015 kommt der gefeierte Dokumentarfilm „Dark Star – HR Gigers Welt“ von Belinda Sallin in die österreichischen Kinos.

„Unheimliche Musik, ein Haus mit geschlossenen Fensterläden, ein verwilderter Garten. Die Haustür öffnet sich wie von selbst …“

Die Dokumentarfilmerin Belinda Sallin nimmt den Untertitel ihres Filmes wörtlich und entführt den Zuschauer 95 Minuten lang in die düstere Welt des Alien-Erfinders, Fantasten und grandiosen Grafikers HR Giger.

Dark Star – HR Gigers Welt
ein Dokumentarfilm von Belinda Sallin
CH 2014 | 95 min. | OmU
Kinostart in Österreich: 24. April 2015
Verleih Österreich: Thimfilm

Trailer auf YouTube ansehen!

Was wir fliehen, ist sein zu Hause, was wir fürchten, ist sein Lebensraum. Was wir verdrängen, bringt er an die Oberfläche. Zeit seines Lebens hat sich HR Giger im Unheimlichen eingerichtet, in einer dunklen Welt voller Abgründe. Er kreierte diese Welt nicht, weil sie ihm so gut gefiel, sondern weil er gar nicht anders konnte. Nur so hielt dieser liebenswerte, bescheidene und humorvolle Mann seine eigenen Ängste im Zaum. Giger war nur der Überbringer der dunklen Botschaften, er kartographierte unsere Albträume, zeichnete Landkarten des Unterbewussten und modellierte unsere Ur-Ängste. Mitten in Zürich lebte HR Giger in einer beinahe in sich geschlossenen Parallelwelt. Aus der Zeit gefallen und hinter geschlossenen Fensterläden verschwimmen hier die Grenzen zwischen Tag und Nacht. Nur seine Familie, seine engsten Freunde und wenige Mitarbeiter haben Zugang zu dieser Welt. Behutsam tastet sich der Film in dieses Universum vor, in ein Leben voller Überraschungen, schwerer Schicksalsschläge und großer Erfolge (Oscar für „Alien“). Ein Film mit und über den international verehrten und umstrittenen Maler, Skulpteur, Architekten und Designer.

„…ein berührendes Porträt“ – THE TITLE
„…ein klug aufgebauter und mit großem Respekt gedrehter Film.“ – NZZ
„Eine Begegnung der besonderen Art: Man bekommt wieder Lust auf Giger.“ –  Cinemann

 

Text: a-public; Abbildung: Presseservice Thimfilm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.