Dorothea Tanning verstorben

Download PDF

Am 31. Jänner 2012 starb die vielseitige Künstlerin Dorothea Tanning (USA) im Alter von 101 Jahren friedlich zu Hause in New York.

Dorothea Tanning lebte ein wahrhaft außergewöhnliches Leben – nicht, weil sie so lange lebte, sondern weil sie so erfüllt lebte.
Als junge Frau verfolgte sie ihren Traum, Künstlerin zu werden, und hinterlässt nun einen umfangreichen Bestand an Gemälden, Skulpturen und Arbeiten auf Papier, den sie im Laufe von sechs Jahrzehnten geschaffen hat. 34 Jahre lang teilte sie eine liebevolle Partnerschaft mit ihrem Mann Max Ernst (D/F), zuerst in den USA und später in Frankreich. Nach seinem Tod im Jahr 1976 kehrte sie nach New York zurück und zeigte, dass es nie zu spät ist, um ein neues Kapitel im Leben beginnen. Mitte Siebzig war sie in ihrem Atelier produktiver als je zuvor, und mit Mitte Achtzig startete sie eine neue und erfolgreiche Karriere als Schriftstellerin und Dichterin. Sie arbeitete bis zu ihren letzten Tagen, im Herbst 2011 veröffentlichte sie ihr zweites Buch mit Gedichten, „Coming to That“.

Foto und Text (engl.): Dorothea Tanning Foundation 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.