Dreams and Divinities Mexiko

Download PDF

Dreams and Divinities MexikoZur Frühlings-Tagundnachtgleiche 2014 eröffnen Liba W Stambollion und Gabriela Garza Padilla die heurige Dreams and Divinities Gemeinschaftsausstellung mit 50 Künstlern, darunter einige aus dem deutschsprachigen Raum, in San Cristóbal de Las Casas (MEX). Die Ausstellung ist einen Monat lang zu sehen und startet mit einer Woche voller vielversprechender Veranstaltungen.

Eine vielseitige Auswahl an internationaler Kunst aus der ganzen Welt, von Visionary Art über die Phantastik bis hin zum Surrealismus und zu indigenen Strömungen bilden ein stimmiges Gesamtbild von Geist und Betrachtung.

Filme, Musik, Live-Malerei, Poesie und ein Friedensgebet für Harmonie und Liebe finden vom Freitag, den 21. bis Mittwoch, dem 26. März statt. Live-Malerei, Präsentationen, Film, Musik und ein multisensorisches Event – alle Details finden Sie im Terminkalender.

Teilnehmende Künstler:
Adam Scott Miller, Amanda Sage, Aloria Weaver & David Heskin, Brigid Marlin, Bruce Rimell, Caroline Cottereau, Carrie Ann Baade, Cody A. Seekins, Delphyne V, Dennis Pokotar, Dominique Desorges, Don Farrell, Elisa Keir, Elisabeth Slettnes, Emma Watkinson, Erik Heyninck, Fabián Jiménez, Gabriela Garza Padilla, Gaia Orion, Graszka Paulska, Gromyko Semper, Héctor Pineda, Iain Whittaker, Jade Leyva, Juan Carlos Taminchi, Kim Evans, Krisztina Lazar, Liba Waring Stambollion, Luis Eleazar Tamani Amasifuen, Marcus McAllister, Mark Henson, Martin Stensas, Martina Hoffmann, Michael Divine, Michel Bassot, Miguel Tio, Nobuki Omori, Otto RappPascal Ferry, Patrick McGrath Muñiz, Peter Gric, Regine Kafeder, Roku SasakiSabina Nore, Sarah Zambiasi, Stuart Griggs, Susana Bravo, Timea Tallian, Vesna Krasnec, WessiZeljko Djurovic

Foto und Quelle: Dreams and Divinities Mexiko

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.