Dreams & Divinities in Monterrey (MEX)

Download PDF

© Otto RappDie von Liba Waring Stambollion ins Leben gerufene Wanderausstellung Dreams & Divinities ist im Dezember in Monterrey (MEX) zu Gast.

Mit einer Serie von Büchern, Ausstellungen und Veranstaltungen öffnet Dreams & Divinities der Öffentlichkeit ein Fenster zur im Entstehen befindlichen planetarischen Bewegung für „Bewusstseins-Kunst“.
Die Gemeinschaft vereint eine kulturell vielseitige Gruppe von Künstlern, Autoren, Musikern und Darstellern. Jeder von ihnen hat seinen ganz eigenen Traum vom Leben und dennoch sind sie alle durch künstlerische Zusammenarbeit und Gemeinschaft vereint. Themen, die sich mit der Suche nach und dem Ausdruck von universeller Liebe beschäftigen, stehen im Mittelpunkt der Projekte.

Nach dem erfolgreichen Start in San Cristobal de las Casas zur Frühjahrs-Tag- und Nachtgleiche erreicht Dreams & Divinities den Norden Mexikos für eine Ausstellung zur Wintersonnenwende in der Ammon-Ra Gallery in Monterrey.
Diese Galerie ist die erste in Mexiko, die auf visionäre Kunst, Fantastischen und Magischen Realismus spezialisiert ist.

Unter den 50 ausstellenden Künstlern befinden sich auch einige aus dem deutschsprachigen Raum:
Adam Scott Miller, Amanda Sage, Aloria Weaver & David Heskin, Brigid Marlin, Bruce Rimell, Carrie Ann Baade, Cody A. Seekins, Delphyne V, Dennis Potokar, Dominique Desorges, Don Farrell, Elisa Keir, Elisabeth Slettnes, Erik Heyninck, Fabián Jiménez, Gabriela Garza Padilla, Gaia Orion, Graszka Paulska, Gromyko Semper, Héctor Pineda, Iain Whittaker, Jade Leyva, Juan Carlos Taminchi, Kim Evans, Krisztina Lazar, Liba Waring Stambollion, Luis Tamani Amasifuen, Marcus McAllister, Mark Henson, Martin Stensas, Martina Hoffmann, Michael Divine, Michel Bassot, Miguel Tio, Nobuki Omori, Otto Rapp, Pascal Ferry, Patrick McGrath Muñiz, Peter Gric, Regine Kafeder, Roku Sasaki, Sabina Nore, Sarah Zambiasi, Stuart Griggs, Susana Bravo, Timea Tallian, Vesna Krasnec, Wessi, Zeljko Djurovic.

Vernissage: 20. Dezember 2014, 20:00 Uhr
Ausstellungsdauer: 20. Dezember 2014 bis 23. Januar 2015

Abbildung: © Otto Rapp

Ein Gedanke zu „Dreams & Divinities in Monterrey (MEX)

  • 05.12.2014 um 16:28
    Permalink

    Danke herzlichst, liebe Sigrid! Da wird dann auch noch mehr geplant für 2015!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.