Eddie R. Müller in Deggendorf (D)

Download PDF

Der österreichische Farbenmagier, Erotik – und Düstermaler Eddie R. Müller stellt von 28. – 30. April 2017 im KunstRaum des Kunstvereins Deggendorf seine Werke des phantastischen Realismus und Surrealismus zur Schau.

Nachdem ihn seine künstlerische Reise bis nach Paris, Barcelona und New York führte, kommt er auch nach Deggendorf. Eddie kann auf zahlreiche Begegnungen mit bekannten Kollegen wie z.B. dem österreichischen Künstler Ernst Fuchs oder Juan Ramirez (Neffe von Salvador Dali) zurückblicken.

Er fertigte ein Benefizbild für den Verein Schilling für Shilling an, auf dem sich Prominente aus Musik, Film und Kunst verewigten. Der Höhepunkt war eine Einladung von Prof. Ernst Fuchs in die Fuchsvilla in Wien, wo der Meister ebenfalls auf dem Bild malte.

Eddies Werke wurden neben im oberösterreichischen Zentralraum, in anderen Bundesländern, wie Wien oder Salzburg sowie auch im Ausland in Spanien, Tschechien, Deutschland, Italien, USA und Frankreich gezeigt.

Nach zahlreichen Auszeichnungen wurde ihm 2016 in Paris der Ehrenpreis des Europäischen Kunstkreises France verliehen.

Eddie ist Initiator und Veranstalter des EUROPEAN ART FEST welches seit 2007 alle 2 Jahre in Linz stattfindet.

Vernissage: 28. April 2017, 19.00 Uhr
Ausstellungsdauer: 28. bis 30. April 2017
Öffnungszeiten: Sa 10.00 – 18.00, So 10.00 – 17.00 Uhr

Text und Abbildung: © Eddie R. Müller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.