Galerie Pictura (NL) zeigt „Magischer Realismus“

Download PDF

©Hermann SmorenburgIm Rahmen der Ausstellung „Magischer Realismus“ präsentiert die niederländische Galerie Pictura ausgewählte Werke der prominentesten (BENELUX-)Künstler des Magischen Realismus, so zum Beispiel die mystischen, esoterischen Bilder von  Herman Smorenburg, die surreal-visionär anmutenden Arbeiten von Gérard Di-Maccio oder die düsteren Traumwelten von Eddy Stevens.

Die Galeriebetreiber freuen sich, die neuesten Arbeiten von Rene Zwaga und Jake Baddeley zeigen zu können. Ebenfalls vertreten sein werden Wim Kuenen mit seinen magischen Ruinenlandschaften sowie Frank Fleuren mit seinen surrealen Trompe l’oeils. Auch der deutschsprachige Raum  ist in der Ausstellung vertreten, und zwar durch die Künstlerin Brita Seifert, eine gebürtige Berlinerin, mit ihren sensual-mystischen Zeichnungen.

Es werden auch Skulpturen vorgestellt, die dem Magischen Realismus zugeordnet werden können. Es handelt sich dabei um Arbeiten von Anton ter Braak, Richard van der Koppel, Imke Meester, Jake Baddeley und Tim Roosen.

Vernissage: 24. Februar 2013, 15:00 Uhr
Ausstellungsdauer: 24. Februar bis 13. April 2013
Öffnungszeiten: Di – Sa, 14:00 – 17:00 Uhr

Quelle: Galerie Pictura
Foto: © Galerie Pictura, Herman Smorenburg

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.