Hommage an Lewis Carroll in Frederikssund (DK)

Download PDF

Fantasmus zeigt eine außergewöhnliche Ausstellung im Langes Magasin in Frederikssund (DK): eine Hommage an den Künstler Lewis Carroll.

Lewis Carroll war ein vielschichtiger Mann, ein begabter Autor und Mathematiker. Seit frühester Kindheit schrieb er Gedichte und Kurzgeschichten. Daneben schaffte er es, nicht weniger als 11 Mathematikbücher über die Jahre zu veröffentlichen.

Die Ausstellung ist aber als Anerkennung an seine vielen Bücher aus dem Bereich der Kinderliteratur und des literarischen Nonsens konzipiert.

Claus Brusen und Mette Torp Bisgaard präsentieren eine Mischung aus skurrilen und humorvollen Arbeiten von zahlreichen internationalen Künstlern, darunter aus dem deutschsprachigen Raum Olivier Zappelli.
Die weiteren Künstler sind Steven Kenny, Michael Hiep, Michael M. Bowers, Micha Lobi, Nicoletta Ceccoli, Tim Roosen, Helle Rask Crawford, Gert Brasque, Claus Brusen, Severine Pineaux, Michael Bergt, Lilia Mazurkevich.

Vernissage: 11. Januar 2020, 11.00 – 15.00 Uhr
Ausstellungsdauer: 11. Januar bis 2. Februar 2020
Öffnungszeiten: Do + Fr 12.00 – 16.00, Sa + So 11.00 – 15.00 Uhr

Text: auszugsweise übernommen und übersetzt von der Fantasmus-Webseite; Abbildung: © Lewis Carroll (Screenshot von der Fantasmus-Webseite)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.