iPaX2010 International Peace Art eXhibition

Download PDF

Internationale Ausstellung der Phantastischen Kunst mit Dalís Erben und Präsentation des Dalí-Waggons

Die Stadt Viechtach im Bayerischen Wald hat sich in den letzten Jahren mit hochkarätigen Ausstellungen immer mehr zum Zentrum für Phantastische Kunst in Bayern entwickelt. Auch für 2010 sind wieder Ausstellungen mit Top-Künstlern aus aller Welt geplant: In Barcelona feierte die einzigartige Friedensausstellung mit 10 erstklassigen Malern der Phantastischen Kunstrichtung unter der Planung des Dalí-Experten Roger Michel Erasmy ihre Premiere. Im Sommer 2010 holen Roger Erasmy und der Viechtacher Künstler Reinhard Schmid zusammen mit der Stadt Viechtach zehn der berühmtesten Künstler in die Bayerwaldstadt.

Die teilnehmenden Künstler: Ludwig Angerer d.ä., Alain Bazard, Bruno Di Maio, Di Vogo, Peter Gric, Christian Klepsch, Michael Maschka, Viktor Safonkin, Reinhard Schmid, Siegfried Zademack, Olivier Zapelli.

Vernissage: 18. Juni, 19.00 Uhr. Im Anschluss an die offizielle Eröffnung der Ausstellung findet am Stadtplatz Viechtach ein Spanisches Fest statt. Eintritt frei!

Parallel zur Ausstellung im Alten Rathaus wird am Stadtplatz Viechtach der berühmte Original-Dalí-Waggon, das „kleinste surrealistische Kunstkabinett der Welt“ zu besichtigen sein. (Eröffnung des Dalí-Waggons am Freitag, den 9. Juli.). Vor der Eröffnung am Stadtplatz Viechtach hält Dalí-Experte Erasmy einen Lichtbildervortrag zum Leben und Werk von Salvador Dalí.

Mehr zum „kleinsten surrealistischen Kunstkabinett der Welt“ finden Sie hier.

Mehr zur Ausstellung und zum Dalí-Experten Roger Erasmy unter www.erasmy-dali.com
Foto: Dali-Experte Roger Erasmy (Mitte) und Angerer der Ältere (rechts) vor dem Gemälde „Der Bahnhof von Perpignon“ in Wolnzach 2005.

Quelle: www.viechtach.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.