Joey Schmidt-Muller in Basel (CH)

Download PDF

Im Petershof Basel (CH) zeigt Joey Schmidt-Muller „Goya ruft die Geister“. Der Künstler zeigt mit seinem traumatischen Werk den Weg der Erkenntnis über „Francisco José de Goya y Lucientes (1746–1828).

Eine Vorbesichtigung währen der Art Basel ist am 24. und 25. September möglich!

In seinen zeitlosen Werken stellt Joey Schmidt-Muller seine Weltanschauung dar. Er möchte dabei nicht imitieren, kopieren oder trivialisieren. Er vereinfacht seine Gedankensplitter nur so weit, um sie zu einer Komposition mehrdeutiger Aussagen und Botschaften zusammenzusetzen. Joey Schmidt-Muller bezeichnet seine Stilrichtung mit einer traumatischen Sachlichkeit als Denkmalerei. Er will stimulieren, Intimität erzeugen und gleichzeitig bewusst ein distanzierter Grenzgänger sein.

Ausstellungsdauer: 1. Oktober bis 1. November 2021

Text: der Einladung und der Webseite von Joey Schmidt-Muller entnommen; Abbildung: © Joey Schmidt-Muller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code