Jolanda Richter in Bruck/Mur (A)

Download PDF

Bildschirmfoto 2015-09-24 um 12.17.41Am Freitag, 25. September 2015, um 19 Uhr findet die Vernissage zur Ausstellung „Innenwelten“ von Jolanda Richter in der Kulturhaus-Kunstgalerie in Bruck an der Mur statt. Musikalisch wird die Vernissage vom „Duo Berliz“ begleitet.

Jolanda Richter, geboren 1971 in Almelo, Niederlande, verbrachte ihre ersten drei Lebensjahre in Holland, anschließend weitere drei Jahre in Hamburg, danach in Wien. Sie beschäftigte sich sehr früh ausschließlich mit Musik und Malerei.

Mit siebzehn Jahren studierte sie bereits Violoncello an der ‘Universität für Musik und darstellende Kunst’ in Wien bei Prof. Wolfgang Herzer. Seit 2000 lebt und arbeitet Jolanda Richter als freischaffende Künstlerin in Maria Anzbach in Niederösterreich. 1989-94 Studium Konzertfach Violoncello an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien. 1994-99 Studium der Malerei und Grafik an der Universität für angewandte Kunst in Wien. Diplom 1999.

“Sie ist eine der profiliertesten figuralen Malerinnen in Österreich. Ihre auffallende Kapazität liegt in der überzeugenden Präsenz der menschlichen Gestalt in raffiniert konstruierten magisch irrealen Dispositiven von Raum und Zeit und einer sehr persönlichen psychologischen Koloristik.” [Zitat: a.o.Univ. Prof. Uli Gansert]

Vernissage: 25. September 2015, 19:00 Uhr
Ausstellungsdauer: 25. September bis 11. Oktober 2015
Öffnungszeiten: Mo – Fr 9:00 – 13:00 und 15:00 – 17:00
Sa 10:00 – 14:00, So 15:00 bis 17:00 Uhr

Text: Bruck/Mur (der Webseite entnommen); Abbildung: © Jolanda Richter (der Einladung entnommen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.