Jürgen Grazzi und Ernst Neuhold in Weinburg (AT)

Download PDF

In dem von Jürgen Grazzi initiierten und betriebenem Kunstbahnhof Klangen im niederösterreichischen Weinburg (AT) waren schon einige sehr sehenswerte Künstlerinnen und Künstler zu Gast.

Auch die kommende Ausstellung ist auf jeden Fall eine Empfehlung wert: Jürgen Grazzi und Kollege Ernst Neuhold stellen gemeinsam ihre Arbeiten unter dem Titel „Fine Art“ aus.

Jürgen Grazzi ist ein künstlerisches Multitalent. Er malt nicht nur in altmeisterlicher Technik, sondern fertigt ebenso meisterlich Skulpturen. Seine Vorliebe für große Formate lebt er bei der Gestaltung von unzähligen privaten und öffentlichen Räumen aus, die er nicht nur plant, sondern auch umsetzt – von der Wandmalerei bis hin zu Stuckelementen.

Ernst Neuholds Arbeiten sind inspiriert von seiner tiefen Verbindung mit dem tibetischen Buddhismus. Er arbeitet in vielen verschiedenen Techniken von Kohle, Öl und Acryl bis hin zur Illustration und Miniaturenmalerei. Sie alle helfen ihm, seine Vorstellungen in seinen Werken zu realisieren.

Vernissage: 13. Dezember 2019, 19.00 Uhr
Ausstellungsdauer: 13. Dezember 2019 bis 7. Januar 2020
Öffnungszeiten: Freitag und Samstag 10.00 – 16.00 Uhr

Abbildung: © Jürgen Grazzi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.