Künstlergruppe P.A.I.R in Hochstadt (D)

Download PDF

© Werner BrandDer Bienchenhof in Hochstadt (D) beherbergt ab Ende August die Ausstellung „Menschenbilder“ der Künstlergruppe P.A.I.R.
Die Gruppe hat sich der realistischen und visionären zeitgenössischen Kunst verschrieben und besteht aus Malern und Bildhauern aus Frankreich, Belgien, Österreich und Deutschland.

Ausstellende Mitglieder der Künstlervereinigung:
Catherine Alexandre, Bruno Altmayer, Andrée Bars, Michel Barthelemy, Claude Bernhart, Werner Brand, Jehan Calvus, Jean Jacques Chabaudie, Reinhard Dassler, Benno Huth, Philipp Heckmann, Franz Leschinger, Rolf Rohrbacher, Marc Platevoet, Erwin Schinzel, Dietrich Schuchardt, Ulrich J, Sekinger, Thierry van Quickenborn

Gastaussteller:
Christophe Drobert, Patrick Servage, Christelle Vinot

Die Ausstellung wird von Werner Marke und Bruno Altmayer (Vorsitzender P.A.I.R.) eröffnet und musikalisch von Nopractice umrahmt. Die Einführung in die spannende Ausstellung übernimmt Hartmut Globisch.

Vernissage: 30. August 2014, 15:00 Uhr
Ausstellungsdauer: 30. August bis 28. September 2014
Finisssage: 28. September 2014, 15:00 Uhr
Öffnungszeiten: Sa 14:00 – 18:00, So 11:00 – 18:00, Mi 17:00 – 20:00 Uhr und nach Vereinbarung

Abbildung: © Werner Brand, „Atelierszene“, Öl auf Leinwand

Ein Gedanke zu „Künstlergruppe P.A.I.R in Hochstadt (D)

  • 30.08.2014 um 20:29
    Permalink

    Liebe Sigrid,

    heute waren meine Frau und ich bei der Eröffnung der Ausstellung „MENSCHENBILDER“ der internationalen Gruppe P.A.I.R. in Hochstadt an der Südlichen Weinstraße. Dort hatte im Verlaufe der Jahre der Maler Werner Brand mit seinem „Bienchenhof“ eine großartige, in einem romantischen Winkel gelegene Ausstellungssituation entstehen lassen, die einfach dafür geschaffen sein dürfte, eine derartige Präsentation phantastischer, visionärer und realistischer Kunst zu zeigen. Es lohnt sich, selbst einen weiteren Weg in Kauf zu nehmen, um bei einem Besuch der Pfalz einen Abstecher nach Hochstadt zu machen. Wir wünschen der Ausstellung den wirklich verdienten Erfolg.

    Hannelore und Günter Westermann
    PHANTASTIK IN DER BOX – SAMMLUNG WESTERMANN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.