Kult-Ur-Schenke zeigt Silvia Pecha

Download PDF

Silvia Pecha (A) hatte ihren jüngsten Auftritt bei der Imago 2012 auf Schloss Riegersburg, wo eines ihrer Werke im Rahmen der sehenswerten „Sammlung Westermann – Phantastik in der Box“ gezeigt wurde. Pechas Arbeiten faszinieren durch winzigste Details, die als versteckte Andeutungen und Erklärungen zu verstehen sind. Sie zeigen sich erst bei genauer Betrachtung eines Bildes und führen so zu einer intensiveren Auseinandersetzung mit den Themen, die meist gesellschaftskritischer Natur, gepaart mit einem Schuss Zynismus oder Ironie sind.
Interessierten bietet die Kult-Ur-Schenke im burgenländischen Frauenkirchen (A) nun mit einer Ausstellung bis Ende Juli die Möglichkeit, in die Bilderwelt der Silvia Pecha einzutauchen.

Eröffnung: 30. Mai 2012
Ausstellungsdauer: 30. Mai bis 29. Juli 2012
Öffnungszeiten: unregelmäßig und bitte der Webseite zu entnehmen (www.kulturschenke.at)

Foto: Silvia Pecha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.