Libellule im Pariser Grand Palais (FR)

Download PDF

Bereits Tradition ist die Premiere der jährlichen neuen Kollektion der Künstlergruppe Libellule Contemporary Renaissance rund um Lukáš Kándl im Grand Palais in Paris (FR)

Das von Kándl für 2019 gestellte Thema ist „Bouquets“, auf die unterschiedlichen Auseinandersetzungen der Künstler darf man schon gespannt sein. Details zur heurigen Kollektion waren zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Artikels noch nicht bekannt.

Auch dieses Jahr sind wieder große Namen der deutschsprachigen Phantastenszene vertreten und in Paris mit dabei: Leon Ariev, Wolfgang Harms, Alexandra Jontschewa, Hans Peter Müller, Martin Georg Oscity, Reinhard Schmid und Siegfried Zademack.

Vernissage: 12. Februar 2019, 15.00 – 22.00 Uhr (auf Einladung)
Ausstellungsdauer: 13. bis 17. Februar 2019
Öffnungszeiten: Mi, Fr, So 11.00 – 20.00 und Do, Sa 11.00 – 22.00 Uhr

Abbildung: © Lukáš Kándl, „Fragile Bouquet“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.