Magical Dreams II (PL)

Download PDF

Magical Dreams IIMitte September eröffnet die Beskidzka Galeria Sztuki in Szczyrk (PL) die zweite Auflage der großen phantastischen Sonderausstellung „Magical Dreams“. Im Jahr 2011 erfolgreich gestartet, findet die Ausstellung nun wieder mit vielversprechender Besetzung ihre Fortsetzung. „Magical Dreams II“ wird im kommenden Jahr als Wanderausstellung noch an mehreren Orten zu sehen sein, unter anderem in Viechtach (D).

Der deutsche Künstler Angerer der Ältere schreibt in seinem Vorwort zum Katalog:
„Ich empfinde es als großes Vertrauen und als Zeichen der Freundschaft, mich mit der ehrenvollen Aufgabe des Vorwortes zur Phantastenausstellung „Magical Dreams II“ zu betrauen.
Als außerordentliche positive Fügung sehe ich die Entwicklung zur heutigen europäischen Gemeinsamkeit, in der eine Kunstausstellung wie diese hier im Hause meiner Freunde Barbara und Mirek Bator, möglich ist.
Was uns Künstler im einzelnen bewegt, diese Werke, wie wir sie hier sehen, zu schaffen, ist schwer im einzelnen nachzuweisen, aber eines haben wir alle gemeinsam:  die intensive Beschäftigung mit Phantasie. Ist es nicht so: die Welt der Phantasie als Kraft unserer Innenwelt stellt doch das eigentlich Schöpferische im Menschen dar, also das Individuellste was er besitzt. Phantasie und Kreativität ist es, die den Menschen über alle anderen Lebewesen in Gottes Nähe hinausheben kann. Nur ihm, dem kreativen Menschen, ist es möglich, mit seiner schöpferischen Kraft Welten zu erfinden, wie wir es hier vorfinden können. Nur mit unserer Phantasie können wir der Welt mit ihrem einseitigen Rationalismus wieder die Liebe zur Schöpfung zurückgeben. Denn um das geht es doch letzten Endes, das ist es doch nach was wir suchen, die Poesie ins Leben zu verweben und in den von uns geschaffenen Werken Poesie zu finden. Nicht das heute so bevorzugte entmythifizierte mechanische Denken, das allein auf Messungen fundiert, sondern die Formkräfte des Lebens sind eher mit dem Gestaltungsvermögen eines Künstlers vergleichbar. Davon zu sprechen sollten wir nicht aufhören, damit viel Verlorengegangenes, besonders für die Jugend wiederentdeckt werden kann. Diese Ausstellung, davon bin ich fest überzeugt, trägt ihren Teil dazu bei, deshalb wünsche ich ihr von ganzem Herzen besten Erfolg.“

In „Magical Dreams II“ werden Werke von folgenden Künstlern gezeigt: Angerer der Ältere (D), Karol Bąk (PL), Iwo Birkenmajer (PL), Silvano Braido (I), Jerzy Chartowski (D), Patrizia Comand (I), Victoria Francisco (CZ), Igor Grechanyk (UA), Peter Gric (A), Stephanie Henderson (USA), Krzysztof Izdebski-Cruz (PL), Jarosław Jaśnikowski (PL), Dariusz Kaleta (PL), Kazimierz Kalkowski (PL), Steven Kenny (USA), Marcin Kołpanowicz (PL), Alen Kopera (PL), Jarosław Kukowski (PL), Jacek Lipowczan (D), Micha Lobi (RUS), Borys Michalik (PL), Peter van Oostzanen (NL), Graszka Paulska (PL), Daniel Pielucha (PL), Jolanda Richter (A), Tim Roosen (B), Reinhard Schmid (D), Alina Sibera (PL), Joanna Sierko-Filipowska (PL), Józef Stolorz (PL).

Vernissage: 13. September 2013, 18:00 Uhr
Ausstellungsdauer: 13. September bis 15. November 2013
Öffnungszeiten: tägl. 10:00 – 20:00 Uhr

Quelle und Zitat Vorwort: Angerer der Ältere

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.