„Magical Dreams IV“ in Viechtach (D)

Download PDF

Im Alten Rathaus Viechtach (D) wird ab März in Zusammenarbeit mit der Bator Art Gallery die Ausstellung „Magical Dreams IV“ gezeigt.

„Mit „Magical Dreams IV“ hat die Familie Bator der angesehenen Bator Art Gallery (Polen) erneut eine außerordentliche Gruppe von anerkannten internationalen Künstlern versammelt, um einige ihrer besten Werke im Bereich des „magischen Realismus“ oder der „phantastischen Kunst“ bei einer europaweiten Ausstellungstournee zu präsentieren.

Doch unabhängig davon, wie Sie diese Kunstgattung nennen, von einer Sache werden Sie beim Betrachten der Werke sicherlich stark beeindruckt sein: und zwar von der Qualität
der Werke selbst! Alle teilnehmenden Künstler sind Profis, die ihr Handwerk beherrschen und ihre Technik über viele Jahre schwerer Arbeit und Ausdauer perfektioniert haben.

Der Inhalt ist natürlich auch wichtig: Es handelt sich hier um Träume und Tagträume,
die von Bedeutung sind, als auch um die Geschichte, die sich auf das Werk auswirkt.
Aber die Kunst kann für sich selbst sprechen. Man muss die Geschichte nicht kennen, um das Werk hochschätzen zu können.

Heute brauchen wir diese magischen Träume noch mehr als je zuvor. Wir brauchen Träumer, damit sie etwas Hoffnung, Freude und Vision in die Welt bringen. Wir müssen in ihre phantastischen Welten eintauchen, wenn auch nur für eine Weile, um in unsere Welt verjüngt zurückzukehren, wohlwissend, dass es dort noch Schönheit gibt.“
(Tim Roosen)

Teilnehmende Künstler(innen):

Alex Alemany, Spanien
Bruno Altmayer, Frankreich
Angerer der Ältere, Deutschland
Carrie Ann Baade, USA
Anne Bachelier, Frankreich
Kathrina S. Baumgartner, Deutschland
Karol Bąk, Polen
Claus Brusen, Dänemark
Gianni Gianasso, Italien
Igor Grechanyk, Ukraine
Peter Gric, Österreich
Mariola Jaśko, Polen
Jarosław Jaśnikowski, Polen
Marcin Kołpanowicz, Polen
Tomasz Kopera, Polen
Mariusz Krawczyk, Polen
Jacek Lipowczan, Deutschland
Micha Lobi, Russland
Michael Maschka, Deutschland
Johann Meier, Deutschland
Borys Michalik, Polen
Jacek Opała, Polen
José Parra, Mexiko
Graszka Paulska, Polen
Kazimierz Pilarz, Polen
Otto Rapp, Österreich
Fabrizio Riccardi, Italien
Jolanda Richter, Österreich
Tim Roosen, Belgien
Andrzej Sajewski, Polen
Reinhard Schmid, Deutschland
Grzegorz Stec, Polen
Józef Stolorz, Polen
Adam Widełka, Polen
Krzysztof Wiśniewski, Polen
Siegfried Zademack, Deutschland
Mariusz Zdybał, Polen

Vernissage: 9. März 2018, 19.00 Uhr
Ausstellungsdauer: 9. März bis 12. Mai 2018
Öffnungszeiten: März – April: Mo – Fr, 9 – 16 Uhr; Ab Mai: Mo – Fr, 9 – 17 Uhr; Sa, 10 – 13 Uhr
Sonderöffnungszeiten an den verkaufsoffenen Sonntagen:
25. März, 14 – 17 Uhr
6. Mai, 14 – 17 Uhr

Text: Tim Roosen, der Einladung entnommen; Abbildung: Peter Gric, „Attachment II“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.