Otto Rapp in Wien (A)

Download PDF

© Otto RappCornelia Mensdorff-Pouilly (A), Kunsthistorikerin, langjährige Managerin von Ernst Fuchs, und Inhaberin der  „phantastischen Sammlung“ präsentiert in ihrer Salon-Galerie (Kandlgasse 19-21/9 1070 Wien, 4. Stock) ein Urgestein des Phantastischen Realismus: Otto Rapp (A/CDN).

Die Werkschau mit 59 Exponaten bietet einen umfassenden Querschnitt durch das langjährige Schaffen des Künstlers, der unter anderem für seinen meisterhaften und experimentellen Umgang mit dem Medium Graphit bekannt ist. Mit einigen bedeutenden Frühwerken aus den 70ern bis hin zu neuen Arbeiten gibt die Ausstellung Einblick in das künstlerische Lebenswerk von Otto Rapp, der seit 2011 wieder in Wien lebt und arbeitet. Er wird persönlich bei der Ausstellung anwesend sein und gerne Fragen zu seinen Arbeiten beantworten. Eine Gelegenheit, die sich Liebhaber der phantastischen Kunst auf keinen Fall entgehen lassen sollten!

Vernissage und Ausstellungsdauer: 7. Februar 2013, 18:00 – 22:00 Uhr
Um Voranmeldung unter mensdorff@gmx.at wird gebeten!

Foto: © Otto Rapp

Ein Gedanke zu „Otto Rapp in Wien (A)

  • 04.02.2013 um 13:38
    Permalink

    Danke herzlichst fuer diesen Eintrag! Ich hoffe das alle meine alten und neuen Freunde sowie viele Kunstinteressenten zu uns kommen! Ein nettes Buffet sowie Wein und Getraenke erwartet Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code