Phantastisches von Wolfgang Harms

Download PDF

© Wolfgang HarmsIn der Schloßkapelle im Schloß Höchstädt an der Donau (D) werden Originale von Wolfgang Harms (D) gezeigt, ein namhafter Vertreter des phantastischen Realismus.

„Jenseits von modischen Strömungen hat Harms eine Variante des „Phantastischen Realismus“ entwickelt, die dem Surrealismus am nächsten steht.“ (Prof. Carl Michael Hofbauer)

Wolfgang Harms ist vertreten im Phantastenmuseum Wien und im „Lexikon der phantastischen Künstler“ von Gerhard Habarta. Er versteht seine Malerei als eine Art kontrollierter Schleusenöffnung zum Unterbewußten und zum universellen kosmischen Bewußtsein der Menschheit.

Vernissage: 5. April 2013, 19:00 Uhr
Ausstellungsdauer: 5. April bis 25. Mai 2013
Öffnungszeiten: Di – So 9:00 – 18:00 Uhr

Text und Foto: © Wolfgang Harms

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.