Polen wird magisch

Download PDF
Mit der Ausstellung „ Magical Dreams“ wird Polen zum Schauplatz einer internationalen Phantastenausstellung, in der auch viele Künstler aus dem deutschsprachigen Raum vertreten sind. Die Liste der Teilnehmer verspricht ein Kunstevent der Spitzenklasse. Die Ausstellung wird von Polen aus nach Italien wandern und danach ein zweites Mal in Polen gezeigt werden.“ Magical Dreams“ startet in der Beskidzka Galeria Sztuki in Szczyrk(PL), der größten Privatgalerie im Süden Polens. Die Gründer dieser Galerie sind Barbara und Miroslaw Bator – ein Geheimtipp für Kunstsammler: Jedes Jahr finden ca. 10 Kunstausstellungen mit höchstem künstlerischen Niveau statt. Es gibt zahlreiche Konzerte, Kunstvorträge, Kultur- und Volkskunstveranstaltungen.

Teilnehmende Künstler:
Angerer der Ältere (Deutschland), Angelo Barile (Italien), Karol Bak (Polen), Silvano Braido (Italien), Claus Brusen (Dänemark), Gianni Gianasso (Italien), Igor Grechanyk (Ukraine), Peter Gric (Österreich), Krzysztof Izdebski-Cruz (Polen), Dariusz Kaleta (Polen), Steven Kenny (USA), Marcin Kolpanowicz (Polen), Jaroslaw Kukowski (Polen), Jacek Lipowczan (Deutschland), Micha Lobi (Russland), Brigid Marlin (USA), Voytek Nowakowski (Kanada), Daniel Pielucha (Polen), Jolanda RichterTim RoosenReinhard Schmid

Vernissage: 17. September, 18.00 Uhr
Ausstellungsdauer: 17. September bis 27. November 2011
Öffnungszeiten: täglich 10.00 bis 20.00 Uhr

Quelle: Angerer der Ältere, Jacek Lipowczan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.