Privatmuseum Portenier im September geöffnet

Download PDF

Bildschirmfoto 2014-08-31 um 12.38.43Der vielseitige in Basel (CH) geborene Künstler Pat Portenier  öffnet an vier Sonntagen im September sein Privatmuseum in Uffheim (F) für die Öffentlichkeit.
„’Privatmuseum‘ nenne ich die Ausstellung im Haus und im Hof, wo ich wohne, weil Besucher, die ein erstes Mal bei mir in Uffheim sind, oft sagen: „Mir scheint, ich befinde mich in einem Museum“, erklärt der Künstler.
Er zeigt Malerei und Objektkunst, der er sich seit mehr als 30 Jahren bedingungslos hingibt. Seine Themen sind der Surrealismus und der Phantabolismus (eigene Wortschöpfung aus phantastisch und symbolisch). Porteniers Arbeit verläuft zyklisch. Ein Thema beschäftigt ihn über mehrere Bilder und Skulpturen. Anschliessend widmet er sich einem weiterführend Gedanken, vermeidet Repetition, nähert sich fließend und morphologisch einer anderen Thematik.

Das Privatmuseum, eine Kombination aus Ausstellung und Verkauf im Arbeits- und Lebensbereich des Künstlers, bietet Interessenten die Möglichkeit zu Begegnung und Einblick in das künstlerische Schaffen von Pat Portenier.
Dieser ist zu den Öffnungszeiten persönlich anwesend und freut sich über zahlreiche Besucher!

Termine: 7., 14., 21. und 28. September 2014
Öffnungszeiten: 11:00 – 18:00 Uhr
(oder nach telefonischer Vereinbarung)

Text und Abbildung: Pat Portenier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.