Salvador Dalí im Phantastenmuseum Wien

Download PDF

Salvador Dalí

Das Phantastenmuseum Wien (A) zeigt für nur 3 Wochen ein Meisterwerk der surrealen Kunst: 100 Farbholzschnitte von Salvador Dalí, die exakt vor 50 Jahren erschienen sind. Es sind dies die letzten Werke einer Zusammenarbeit zwischen den Xylographen und Dalí, mehr als 3.500 einzelne Druckstöcke waren zur Realisierung notwendig.

Dalí schuf die 100 eigenständigen Grafiken zu Dante Alighieris „Göttlicher Komödie“, die aktuell das Leitmotiv im neuen Dan Brown Bestseller ist. Es handelt sich um Blätter zur Hölle, dem Purgatorium oder Fegefeuer und dem Paradies. Sie enthalten das gesamte Bildvokabular des Künstlers und sind sowohl künstlerisch als auch technisch absolute Meisterwerke.

Das Phantastenmuseum zeigt eine komplette Serie dieser farbigen Holzdrucke – eine mittlerweile absolute Rarität und seltene Gelegenheit für jeden Dalí-Liebhaber.

Ein besonderer Genuss werden die angebotenen Spezialführungen jeden Donnerstag um 17:00 Uhr sein. Gerhard Habarta, Advisor des Phantastenmuseums sowie Autor zahlreicher Bücher über Salvador Dalí (darunter ein Werkverzeichnis der Grafiken) führt interessierte Besucher durch die Ausstellung.

Ausstellungsdauer: 31. August bis 22. September 2013
Öffnungszeiten: täglich von 10:00 – 18:00 Uhr
Eintritt: € 9,- (inkl. Museum und Arik-Brauer-Saal), keine Zusatzkosten für die Spezialführungen!

Quelle: Phantastenmuseum Wien, Foto © Phantastenmuseum Wien und VBK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.