Stefan Zsaitsits in der Galerie.Z in Hard (AT)

Download PDF

Die Galerie.Z in Hard (Bregenz, AT) zeigt ab September in der Ausstellung „Schlangen, Schlaf und Schatten“ Arbeiten des Zeichners Stefan Zsaitsits.

Im Vorwort des zur Ausstellung erhältlichen Katalogs schreibt Margot Prax: „Stefan Zsaitsits ist Vollblutzeichner und Purist. Sein Werkzeug sind Bleistift und Papier sonst nichts. Keine Farbe, nirgends. Ebenso eng abgesteckt sind die Situationen, in denen sich seine Protagonisten befinden. Meist sind es Individuen, die sich isoliert von der Außenwelt in einer uneindeutigen Verfassung befinden.
Der besondere Reiz der imaginierten Welten von Stefan Zsaitsits rührt zum einen aus der feinen Strichkunst und zum anderen der Verquickung banaler Situationen mit surrealen Momenten her. Die Innenschau und das Innehalten, um sich mit dem Nicht-Materiellen auseinanderzusetzen, wirkt direkt und unmittelbar auf emotionaler Ebene auf die Betrachter ein. Indem Stefan Zsaitsits seine Arbeiten zwischen Dichte und Deutungsfülle auf der einen Seite sowie Reduktion und Klarheit auf der anderen Seite ausbalanciert, verleiht er ihnen Substanz und Tiefe.“ (Margot Prax)

Vernissage: 2. September 2021, 19.30 Uhr
Ausstellungsdauer: 2. September bis 2. Oktober 2021
Öffnungszeiten: Di + Do 18:00 – 20:00 Uhr, Sa 10:00 – 12:00 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung

Text: Zitat Margot Prax, dem Katalog entnommen; Abbildung: ©Stefan Zsaitsits

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code