Surrealistische Druckgrafik in der Albertina Wien

Download PDF

Zum Jahresende steht die Albertina in Wien (A) ganz im Zeichen des Surrealismus: Parallel zur Magritte-Ausstellung zeigt die Albertina die Sammlung surrealistischer Druckgrafik des New Yorker Unternehmers und Gustav Mahler-Spezialisten Gilbert Kaplan. Sie enthält Werke von Max Ernst, Salvador Dalí, Joan Miró, Pablo Picasso und vielen anderen prominenten Vertretern dieser Kunstrichtung. Gemeinsam ist diesen Künstlern eine mehr oder weniger automatistische Arbeitsweise sowie die Beschäftigung mit dem Unwirklichen und Traumhaften.

Die in der Ausstellung gezeigten Grafiken verdeutlichen auf beeindruckende Weise, wie eng das Reale und das Irreale in der surrealistischen Kunst beieinander liegen.

Ausstellungsdauer: 30. November 2011 bis 22. Januar 2012
Öffnungszeiten: täglich 10:00 bis 18:00, Mi 10:00 bis 21:00 Uhr

Quelle und Foto: Albertina Wien 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.