Phoenix and Dragons in Chaumont

Die neueste Sammlung von Lukáš Kándls (F/CZ) Groupe Libellule mit dem inspirierenden Thema „Phoenix and Dragons“ macht nach der Premiere im Pariser Grand Palais erneut in Frankreich Station.

Weiterlesen

Imago – Phantastische Kunst auf Schloss Riegersburg

Nach dem großen Erfolg der letzten Jahre gibt es mit „IMAGO – Phantastic Art“ auch heuer wieder eine spannende Sonderausstellung im niederösterreichischen Barockschloss Riegersburg (A).

Weiterlesen

Lukáš Kándl mit Libellule in Chamalières

Die A.M.A.C (Association Mouvement d’Art Contemporain) in Chamalières (F) präsentiert ab Mitte März Lukáš Kándl (F/CZ) und seine Groupe Libellule mit der Ausstellung One Million Dollars Banknote.

Weiterlesen

„Phoenix and Dragons“ im Grand Palais

Zur Premiere der neuen Libellule-Ausstellung wird das Pariser Grand Palais (F) eine Woche lang ganz den Phönixen und Drachen, so der gleichnamige Titel der heurigen Show, gehören.

Weiterlesen

Libellule mit $ 1.000.000 in Paris

Die neueste Themenausstellung der internationalen Künstlergruppe Libellule feiert auch heuer wie jedes Jahr ihre Premiere im Grand Palais beim Pariser Salon (F). Das Thema, mit dem sich die Künstler für das Jahr 2010 auseinandersetzten, lautet „$ 1.000.000“.

Weiterlesen

Biennale des S.I.R.P. de Paris mit deutscher Beteiligung

Bei der diesjährigen prestigeträchtigen Biennale des S.I.R.P. in Paris (FR) werden Werke von Künstlern aus 13 verschiedenen Ländern zu sehen sein, unter anderem auch von Siegfried Zademack (DE) und Hans Peter Müller (DE). Die beiden Deutschen vertreten heuer bei der prestigeträchtigen Pariser Veranstaltung den deutschsprachigen Raum.

Weiterlesen

Black and White

Lukáš Kándl kann mit der Gruppe Libellule auf eine erfolgreiche Serie von Themenshows zurückblicken. „Black an White“ zeigt eindrucksvolle Dyptichone in der Größe von 195 x 65 cm (2x).

Weiterlesen

Exclamations

„Exclamations“ wurde zum ersten Mal 2007 in Paris gezeigt und ist diesen Sommer erneut in Frankreich zu Gast. 32 wundervolle Werke im Format 180 x 60 + ø 60 cm (Diptychon) entstanden in Auseinandersetzung mit dem Thema.

Weiterlesen