Thomas Bossert in Donaueschingen (DE)

Download PDF

Die Galerie Friedrich Hucke im im Quellhöfle in Donaueschingen (DE) zeigt unter dem Titel „Traumwelten“ Werke von Thomas Bossert.

Die Arbeiten des in Lörrach geborenen Künstlers sind von den großen Surrealisten wie Dali, Magritte und Giger, sowie von aktuellen Künstlern aus dem Bereich des Phantastischen Realsmus und der Visionary Art Bewegung beeinflusst. In seinen Bildern kommt Unbewusstes, Traumhaftes und Visionäres zum Ausdruck.

Es werden an die 25 Werke zu sehen sein, sowohl Arbeiten in Öl/Acryl auf Leinwand oder Holz, als auch Graphit- und Farbstiftzeichnungen auf Papier. Drei Skulpturen runden die vielschichtige Werkschau ab.

Vernissage: 15. Mai 2022, ab 15.55 Uhr
Ausstellungsdauer: 15. Mai bis 16. Juli 2022
Öffnungszeiten: Mi, Do + Fr 15.00 – 18.00, Sa 11.00 – 16.00 Uhr

Abbildung: © Thomas Bossert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code