Trierenberg Art zeigt die „Neuen Meister“

Download PDF

Das Ziel, anspruchsvoller, realistischer Kunst ein Forum zu bieten, hat die sechs deutschen Künstler Gerd Bannuscher, Roland Heyder, Joachim Lehrer, Michael Krähmer, Ines Scheppach und Siegfried Zademack zu einer Künstlergruppe zusammen geführt.
Die meisterhafte Beherrschung der Maltechnik und die Orientierung am Stil des Magischen Realismus und des Surrealismus, wenn auch in einer erweiterten Ausprägung, hat die Gruppe zur selbstbewussten Namensgebung veranlasst.
Die Motivwelten sind so vielfältig wie die Persönlichkeiten dieser sechs Künstler. Landschaften, Menschen, Tiere, Gebäude, Fahrzeuge – nichts ist vor dem Pinselstrich der Vertreter dieser Gruppe sicher. Doch in einem sind sich die Künstler einig: Die akribisch haargenaue Darstellung der Sujets steht im Brennpunkt. Auf Basis dieser soliden, eben meisterhaften Darstellung entsteht das mit vielerlei Symbolen, Visionen und traumartigen Szenen behaftete Spektrum der Kunst der Neuen Meister.

Trierenberg Art in Leonding (A) präsentiert einen Rückblick auf das Schaffen der Neuen Meister. Die große Werkauswahl zeugt nicht nur von der individuellen Entwicklung der Künstler. Reizvoll ist die Tatsache, dass die Werke der sechs Maler, wiewohl ähnliche Ziele und Wege verfolgend, doch inhaltlich und formal deutlich unterscheidbar bleiben. Der Betrachter kann auf diese Weise verschiedene Aspekte des Phantastischen, des magisch Realistischen und des traumhaft Surrealen in einer umfassenden Ausstellung empfinden.

Vernissage: 21. Jun 2012, 19:00, Tannpapier, Foyer, Fabrikstraße 20, 4050 Traun
Ausstellungsdauer: 21. Juni bis 25. August 2012

Text: Trierenberg Art, Foto: ©Roland Heyder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.