Vernissage Arte Fantastica

Download PDF

Vernissage DrenaIm malerisch gelegenen Castello di Drena (I) am Gardasee fand die Vernissage zur internationalen Gruppenausstellung „Arte Fantastica“ statt. Organisatorin und Künstlerin Annabella Claudia (D) freute sich, bei der Eröffnung auch viele der ausstellenden KollegInnen persönlich begrüßen zu dürfen.
Die Vernissage wurde feierlich mit einer eindrucksvollen Darbietung in orientalischem Tanz eröffnet. Danach begrüßte Annabella Claudia die anwesenden Gäste und hielt eine ausführliche Rede zur Ausstellung, die sie zu Teilen für das nicht-italienische Publikum ins Deutsche übersetzte. Sie erzählte einige interessante persönliche Details aus den Vorbereitungen zur Ausstellung und betonte die hohe Qualität der gezeigten Arbeiten. Die auch für den Kulturbereich zuständige Vizebürgermeisterin Giovanna Chiarani zeigte sich in ihrer Ansprache von den ausgestellten Werken sehr beeindruckt und bedankte sich herzlich bei der Organisatorin und den aus dem Ausland angereisten Künstlern. Der offizielle Teil wurde mit zwei weiteren Tanzdarbietungen beendet und im Anschluss waren die Gäste zu Imbiss und Getränken in urigem Ambiente geladen.

Die Ausstellung teilt sich in zwei Räumlichkeiten sowie in den Außenbereich auf. Einer der beiden Räume beherbergt einen Teil der von Annabella Claudia kuratierten Werke aus dem Bereich Plastik, Skulptur und Installation, sowie ausgewählte Gemälde und Zeichnungen. Der zweite Raum zeigt Arbeiten von KünstlerInnen aus dem Raum Österreich und Deutschland, die von Sigrid Nepelius (A) ausgewählt wurden. Der Großteil der ausgestellten Skulpturen, Plastiken und Installationen befinden sich am Außengelände des Castellos. Die sehenswerte Ausstellung ist noch bis Ende Oktober zu besichtigen und auf jeden Fall einen Ausflug ins schöne Trentino wert!

Fotos: © Sigrid Nepelius

Previous Image
Next Image

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.