Visionary Experience, San Francisco (USA)

Download PDF

Visionary ExperienceAlicia Coppola Art zeigt die Gruppenausstellung „Visionary Experience – The most exciting period of freedom in art“ mit 15 KünstlerInnen aus Europa, Los Angeles, New York und San Francisco mit Arbeiten aus fünf Jahrzehnten, inklusive Olga Spiegels Meisterwerk „Widening Horizon“ (1971-1972), auch Künstler aus dem deutschsprachigen Raum sind vertreten: Isaac Abrams, Emily Appenzeller, Pedro De Kastro, Scott Facon, H.R.Giger (CH), Yarek Godfrey, Erik Heyninck, KD Matheson, Francois Miglio, Dominic Rouse, Sibylle Ruppert (D), De Es Schwertberger (A), Ryan Duser Stubbs, Olga Spiegel, Heidi Taillefer.

„Visionäre Erfahrung wohnt in künstlerischen Reisen, Selbst-Bewusstsein und Transformation. Mythologie, Psychologie, psychische, religiöse, natürliche, mechanische und wissenschaftliche Erkenntnisse sind Bestandteil dieser Erforschung des Mystischen. Weites offenes Denken und die Kommunikation mit sich selbst und dem Publikum ist eines der größten menschlichen Attribute, es überschreitet Grenzen, die Flugbahn des menschlichen Potentials dehnt sich immer weiter aus.

In Zeiten des Wandels und der kulturellen Unruhen, werden Innovation und Kreativität lebendig, die Menschen passen sich an und reagieren auf ihre Umgebung. Visionäre Erfahrung fordert die Prägung von Überzeugungen und Perspektiven des konventionellen Denkens heraus. Sie ordnet unsere Ansicht über das Universum in einem Endlos-Display der menschlichen Intelligenz und Phantasie neu und erweitert sie. Eine Reihe von Visionary Art Künstlern wurden in den 60er Jahren erwachsen, mit Bildern von Freiheitsprotesten, Flower-Power und einer Nation, die durch den Krieg geteilt war. Dieses einprägsame Jahrzehnt  der amerikanischen Geschichte hatte einen großen Einfluss auf diese Künstler, der noch heute zu sehen ist.

Beispiele für visionäre Kunst findet man in zeitgenössischen Bewegungen wie digitale Kunst, Straßenkunst und zeitgenössischem Realismus.“ (Alicia Coppola)

Vernissage: 7. Dezember 2013, 18:00 – 20:00 Uhr, 1000 Van Ness Avenue, San Francisco (USA)
Ausstellungsdauer: 7. bis 31. Dezember 2013
Öffnungszeiten: täglich geöffnet

Foto und Textauszug: © Alicia Coppola

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.